Gemeindeausfahrt des Kirchspiels Ronneburg

„Auf den Spuren der Katharina von Bora“

23. Juni 2018

 

unter Leitung von Pfarrerin Gabriele Schaller

 

Am Samstag, dem 23. Juni 2018 wandelte das Kirchspiel Ronneburg auf den Spuren der Katharina von Bora. Die Spurensuche startete mit der Besichtigung der Klosterkirche Brehna, sowie der Klosterruine Nimbschen. Eindrucksvoll erinnern diese Sehenswürdigkeiten bis heute an die Geschichte der Katharina von Bora. Nach einer kurzen Stärkung im Gasthof „Göschens Gut“ wurde die Reise nach Grimma fortgesetzt. Auf den Spuren der Reformation durften wir nicht nur Sehenswürdigkeiten wie das Rathaus und das Gymnasium St. Augustin besichtigen, sondern erfuhren von unserem Stadtführer auch sehr interessante, reformatorische Aspekte. Ausklang fand unsere Reise im Café Nostalgie im Herzen der Stadt Grimma. Bei leckerem, selbstgebackenen Kuchen und einer Tasse Kaffee endete unsere spannende Reise auf den Spuren der Katharina von Bora.

November

Und ich sah die heilige Stadt, das neue Jerusalem, von

Gott aus dem Himmel herabkommen, bereitet wie eine geschmückte Braut für ihren Mann.

 Offenbarung 21,2

 

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Ronneburg mit Naulitz und Kauern