Nun sind sie schon groß....

Mit einem weinenden und einem lachenden Auge erkannten Groß und Klein diese Tatsache am Donnerstag, dem 20.06.2019.

Zu unserem alljährlichen Zuckertütenfest zeigten die baldigen Grundschüler was sie schon alles gelernt haben. Neben Gedichten und Liedern, verzauberte die Kleine Hexe Sophie alle Vorschüler in kleine Modells, Sportler und sogar in eine Rockband. Natürlich durfte auch der Vergleich Schulkind früher und heute nicht fehlen.

 

Trotz des warmen Wetters und der kräftigen Sonne hielten alle Kinder beim Programm für ihre Eltern, Großeltern, Verwandten und zukünftigen Lehrerin prima durch. Die Aufführung war ein Erfolg!

 

Danach überreichten die Erzieher der Gruppe den Kindern ihr Portfolio und ihre Vorschulmappe.

Nach einer kleinen Stärkung mit Kaffee und Kuchen waren die Vorschüler kaum noch von der Suche nach dem Zuckertütenbaum abzuhalten.

 

In unserem großen Garten stand er, der prächtig gewachsene Zuckertütenbaum. Ganz stolz hielt ein jeder seine Zuckertüte in der Hand.

 

Eltern, Lehrer und Erzieher kamen miteinander ins Gespräch während die Kinder noch ein wenig spielten.

 

Um ca. 17.30 Uhr endete unser Zuckertütenfest im strahlenden Sonnenschein.

 

 

 

Danach überreichten die Erzieher der Gruppe den Kindern ihr Portfolio und ihre Vorschulmappe.

Nach einer kleinen Stärkung mit Kaffee und Kuchen waren die Vorschüler kaum noch von der Suche nach dem Zuckertütenbaum abzuhalten.

 

In unserem großen Garten stand er, der prächtig gewachsene Zuckertütenbaum. Ganz stolz hielt ein jeder seine Zuckertüte in der Hand.

 

Eltern, Lehrer und Erzieher kamen miteinander ins Gespräch während die Kinder noch ein wenig spielten.

 

Um ca. 17.30 Uhr endete unser Zuckertütenfest im strahlenden Sonnenschein.

Wanderung zur Rothenmühle

Das Wandern ist des Müllers Lust...

 

So ging auch die Reise für unsere Vorschüler am Mittwoch, den 19.06.19 zur Rothenmühle Posterstein los. Dieser Ausflug bietet alljährlich den Vorschülern einen Abschluss vom Kindergartendasein hin zur Schule.

Nach einem kurzen Fußmarsch verschnauften unsere Vorschulkinder und Erzieher in der Bahn in Richtung Posterstein. Kurz war die Fahrt und die Wanderung zur Rothenmühle stand bevor. Bergauf und bergab bestritten alle den Weg durch den Wald.

Verschnaufpause und Mittagessen standen an, um neue Kräfte zu sammeln. Bei dem schönen Wetter durfte naturlich auch eine kleine Abkühlung nicht fehlen. Dazu diente der Sprotte- Erlebnispfad.

Die Zeit verging wie im Fluge und schnell mussten sich alle wieder per Beine auf den Weg zum Zug machen.

 

Ganz aufgeregt und doch auch geschafft trafen am Nachmittag alle wieder wohlbehalten in unserem Kindergarten ein.

 

Ein ereignisreicher, warmer, sonniger und anstrengender Tag nahm sein Ende. 

Juli

Ein jeder Mensch sei schnell zum Hören, langsam zum Reden, langsam zum Zorn.


Jak 1,19 (L

Gemeindekirchenratswahlen in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Ronneburg mit Naulitz und Kauern