Ausflug in die Zuckertütenfabrik

Am 25.04.24 waren alle 23 Schulanfänger aus dem Kindergarten „Regenbogenland“ mächtig aufgeregt. Ein Bus holte uns ab und los ging die Fahrt zur Zuckertütenfabrik der Firma ROTH in Lichtentanne. Ausgestattet mit Lupe und Umhang ging es auf „Zuckertütenspurensuche“. Die Kinder  kamen ins Staunen, welche riesige Auswahl an Größen, Farben, Formen und Motiven es gab, sogar Zuckertüten mit Musik. Manch` einer  suchte sich schon insgeheim seine Tüte mit Glitzer, Dino oder Eisprinzessin aus.                                                                              Beim Rundgang durch die Fertigungshalle konnte jeder sehen, wie viele Arbeitsschritte es dauert, bis endlich so eine Zuckertüte fertig ist.  Dieses Erlebnis war für alle unvergesslich.                                                            Wir danken unseren Sponsoren, der Sparkasse Gera-Greiz sowie der TEAG, die uns diese Fahrt mit den Schulkindern möglich gemacht  haben.    

 Der Tag war aber noch lange nicht zu Ende! Am späten Nachmittag bekamen alle Schulkinder per Brief eine Aufgabe: Findet das Ronneburger Schlossgespenst und fangt es ein! Über eine Luftballonschnitzeljagd gelangten die Kinder auf dem richtigen Weg zum Schloss und fingen wirklich das Schlossgespenst ein, welches sich vorher schon lautstark bemerkbar gemacht hatte. War das ein Spaß!

Der Abend konnte dann im Kindergarten bei Pizza, Nudeln, Eis, Tanz und Spiel ausklingen. Geschafft von den vielen Eindrücken und Erlebnissen fielen die Kinder in ihre Betten und schlummerten bis zum frühen Morgen. Es war ein aufregender und toller Tag und wir sagen DANKE allen Helfern und Beteiligten.

Juni

Mose sagte: Fürchtet euch nicht! Bleibt stehen und schaut zu, wie der Herr euch heute rettet!  

(2. Mose 14,13)

 

Druckversion | Sitemap
© Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Ronneburg mit Naulitz und Kauern