Ostern

 

Ostereier klein und bunt,

das war des Kindes bester Fund.

So ein Spaß und eine Freude

erlebten wir im Kindergarten heute.

Wer hat das wohl so gut versteckt?

In jedem war der Detektiv geweckt.

Oben, unten vorn und hinten

musste man suchen, um etwas zu finden.

 

Ich glaube das war der Osterhase,

der da kam mit seiner stupsigen Nase.

War so fleißig draußen im Garten,

konnte aber leider nicht mehr warten.

Hatte soviel zu tun an diesem Tag,

für jedes Kind er wohl Eier verstecken mag.

Deshalb muss er sich sputen schnell

und seine Verstecke sind auch ganz speziell.

Doch unsere Kinder sind Experten im Finden.

Jeder konnte einen Beutel an seinen Rucksack binden.

 

Doch des Hasens Meisterverstecke

in den Bäumen, der Wiese oder der Hecke

waren schon recht anspruchsvoll.

So zeigte es das Protokoll.

 

Drum haltet gut Ausschau nach etwas buntem im Gras,

wer weiß ob da nicht jemand was zu finden vergaß.

 

Ein großes Dankeschön geht heute

an Frau Günther, die uns zur Freude

eine wunderschön und elegant

bunte Osterkrone band.

 

Diese konnten an unserem Eingang sehen,

alle Kinder, Eltern und Gäste, die dort vorüber gehen.

 

September

Gott lieben, das ist die allerschönste Weisheit.
Sir 1,10 (L)


 

Druckversion | Sitemap
© Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Ronneburg mit Naulitz und Kauern