Igel

 

 

 

 

 

Eva Kuhn,

Kai Winkler und

Stephanie Kuntz

(von links nach rechts)

Herzlich Willkommen in der Igelgruppe !

Auch wir haben neue Möbel bekommen und haben unseren Gruppenraum neu gestaltet. Besonders in unserem Zimmer sind die zahlreichen didaktischen Spiele, die von den Kindern geliebt und häufig genutzt werden. Außerdem haben die Kinder hier die Möglichkeit sich auch einmal zurück zu ziehen und es sich auf der neuen Kuschelecke bequem zu machen. Viel Freude und Spaß haben unsere Kinder auch am Schminktisch. Hier wird frisiert, gecremt aber auch verarztet.

 

 

Eine kleine Führung durch unseren Gruppenraum können Sie durch die folgenden Bilder erleben.

Der große Platz im Gruppenraum lädt zum Bauen und Konstruieren ein. Häufig fahren hier Eisenbahnen auf kreativ gestalteten Eisenbahnstrecken oder Autos durch eine selbstgebaute Häuserlandschaft.

 

 

Das angrenzende Bad wird von den Igeln selbstständig genutzt. Auch hier gibt es wieder altersgerechte sanitäre Anlagen.

 

In der Garderobe können sich Eltern über getätigte Ausflüge und Angebote informieren. Wichtige Nachrichten und Informationen werden je nach Gegebenheiten in die dafür vorgesehenen Briefkästen der Kinder verteilt. Wieder bietet der Platz hier die Möglichkeit, Kleidung der Kinder aufzuhängen.

 

Uns ist es besonders wichtig, gemeinsam den täglichen Ablauf zu planen. Im Morgenkreis wird dazu die Gelegenheit genutzt, um Kinderkonferenzen, Gesprächsrunden und Themenarbeiten zu gestalten. Sehr interessiert sind die Kinder der Gruppe an den montägigen Andachten. Gemeinsam erzählen sie über Geschichten von Jesus in kommunikativer, bildlicher und spielerischer Form. Das rituelle Anzünden der Kerze bereitet die Kinder auf das Kommende vor und lässt sie zur Ruhe finden.

Dezember

Wer im Dunkel lebt

und wem kein Licht

leuchtet,

der vertraue auf

den Namen des Herrn

und verlasse sich

auf seinen Gott.


Jes 50,10 (E)

Gemeindekirchenratswahlen in der Evangelischen Kirche in Mitteldeutschland

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Evangelisch-Lutherische Kirchengemeinde Ronneburg mit Naulitz und Kauern